Meine Wunschkamera: Pentax K-x

Es ist um mich geschehen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Nein, nicht weil die digitale Spiegelreflexkamera so putzig ist – denn mit ihren 122,5 x 91,5 x 67,5 mm (B x H x T) und knapp 600g ist sie für eine DSLR recht klein. Nein, sie macht schöne Bilder. Für eine Einsteigerkamera wie sie eine ist.

Vielleicht ist sie nicht ganz auf dem Level der Konkurrenz von Canon (EOS 500D), doch sie kann mithalten und übertrifft die Canon in einigen Punkten, die für mich ausschlaggebend waren.
weiterlesen …

20. Januar 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: K-x | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

WinAmp und die Multimediatasten

Ach schön, gestern noch schimpfe ich über WinAmp, Windows 7 und die Multimediatasten meiner Sidewinder x6, da gehe ich in die WinAmp Optionen… wenn schon meine Multimediatasten nicht funktionieren, dann will ich doch wenigstens eine andere Tastenkombination belegen, um bequem durch Lieder skippen zu können.

Doch was ist das?

„Aktiviere Unterstützung für Multimediatasten (diese können unten angepasst werden, sendet WM_APPCOMMAND Nachrichten – siehe MSDN)“

WinAmp Multimedia-Tasten - Unterstützung für Windows 7

WinAmp Multimedia-Tasten - Unterstützung für Windows 7

Ahja. Theoretisch steht da, so verstehe ich es jedenfalls, dass man in den darunter stehenden Tastaturbelegungen WM_APPCOMMANDs – z.B. durch Drücken beim Einstellen der Kombination, damit dort statt STRG + UMSCHALT + F  sowas wie WM_APPCOMMAND_S1 (Makrotaste) oder halt WP_APPCOMMAND_PLAY steht – eintragen kann.

In der Praxis funktioniert das aber nicht so. ;-)

Egal wie es funktioniert, es funktioniert jetzt. Sogar besser als unter XP, denn dort konnte man nur einmal Pausieren, danach war die Taste quasi unbelegt und man musste wieder in das Programm rein.

Eine Kleinigkeit, die einen sehr erfreuen kann. Durchaus. :)

28. November 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category!, Programme, Windows 7 | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Windows 7 – 1 Monat im Einsatz

Nachdem ich Windows 7 nun schon einen Monat privat benutze und seit Kurzem auch auf der Arbeit einsetzen darf, möchte ich einen ersten Zwischenbericht ablegen.

1. Installation
Hier begann die Beigeisterung: zwischen PC-Neustart, der die Windows-Installation einleitete und ersten Klick auf dem Desktop vergingen gerade mal 45 Minuten. Dafür wurden knapp 8 GB Daten auf die Festplatte geschrieben.

2. Treiber
Wie ich die Prozedur bei einer Windows XP Neuinstallation gehasst habe: nachdem XP installiert war, mussten erst einmal die Treiber installiert werden. Grafikkartentreiber, damit ich aus der 800x600er Auflösung komme, Motherboard-Treiber, damit das System stabiler läuft, Sound-Treiber, damit die Piep-Töne nicht aus dem Systemlautsprecher kommen, Netzwerkartenktreiber, damit ich eine Verbindung ins Internet aufbauen kann. Um dann schlussendlich 100…
weiterlesen …

27. November 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: Windows 7 | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Im Zug der Trägheit

Da sitze ich nun wieder im Zug Trägheit oder… Langsamkeit. Es ist laut, es schaukelt, es stinkt nach… ich habe es mir eigentlich noch nie wirklich ausgemalt, WAS das alles sein könnte. Ich sage mir immer, es ist die Heizung. Zugegebenermaßen riecht es im Winter noch unangenehmer als im Sommer. Wenn die Heizung an ist, steigt warme Luft an den Außenwänden des Zuges (keine Abteile oder Waggons, ein Zug, vorne steuerbar, hinten steuerbar) hoch, die nach vertrockneten, geschmolzenen, wieder vertrockneten und wieder geschmolzenen Kaugummis riecht. Da der Zug vermutlich schon 20 Jahre alt ist, sind die Geruchsprobleme vermutlich bald so alt wie ich.

Hier ist es so laut, wenn man die komplette Strecke von Lüneburg nach Dannenberg bzw. umgekehrt fährt, man nach dieser Tortour brummende Kopfschmerzen hat. Dass es auch noch so schaukelt ist auch nicht gerade vorteilhaft.

Im Sommer herrscht im Zug ein stetiger, heißer Luftzug, der die Füße zum Schmelzen bringt. Diesen Sommer bin ich zum Glück nur an Tagen gefahren, wo es einigermaßen erträglich war. Wobei die künstliche Hitze im Winter auch nicht gerade angenehm ist.
weiterlesen …

28. Oktober 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category! | 1 Kommentar

Windows 7

Als die ersten Gerüchte um den Vista-Nachfolger aufkamen, hatte ich denen erst einmal nicht viel Beachtung geschenkt. Warum schon wieder ein neues Betriebssystem? Vista ist doch noch nicht einmal fertig gepatcht. ;)
Ein weiterer Grund, warum ich Vista nicht auf meinem PC einsetze, obwohl ich eine Lizenz dafür hätte (leider zwingen mich Dell bzw. die Hersteller der Grafikkarte und des WLAN-Adapters, Vista auf meinem Laptop zu benutzen).

Aber als ich erste Videos über die Usability von Windows 7 gesehen habe, erkannte ich nicht viel Negatives. Und als Microsoft ihr teures Betriebssystem für 50€ in einer Vorbestellaktion anbot, habe ich zugeschlagen. Dass die System Builder-Versionen weniger kosten, hatte ich irgendwie ausgeblendet gehabt.
weiterlesen …

27. Oktober 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: Windows 7 | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Vergesslichkeit

Herrlich, einfach nur herrlich. Dieses Gefühl… man sitzt im Zug, überlegt, was man die nächste Tage so machen wird, ob man alles mit hat. Ja klar, die 2 externen Festplatten, die ein zusätzlichen Gewicht von ca. 2 kg ergeben, welches ich auf dem Rücken mitschleppen muss, habe ich natürlich mit. Genauso natürlich habe ich aber die Kabellage vergessen. Ohne Strom laufen die Platten nicht. Und ohne USB-Kabel komme ich genauso wenig an die Datan ran.

Herrlich. Diese Vergesslichkeit.

Und jetzt, wo ich weiter nachdenke, habe ich zwar noch das Installationspaket für den WAMP-Server heruntergeladen, aber die Aufzeichnungen und das Konzept für mein nächstes Projekt habe ich natürlich vergessen.

Herrlich.

Gerade wollte ich dann die 4. Staffel von Battlestar Galactica anschauen. Den Pappschuber mit den DVDs habe ich ja mitgenommen, das weiß ich. Also aufgemacht… und was habe ich vergessen? DVD 3, denn die liegt noch im DVD-Player.

Herrlich. Diese Vergesslichkeit.

26. Oktober 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category! | Schreibe einen Kommentar

Probleme, Probleme… mit Youtube-Einbindung

Man könnte meinen, dass es für das allseits beliebte WordPress schon zig gute Plugins gibt. Sucht man nach bestimmten Begriffen, z.B. „youtube“, spuckt die Suche auch eine Menge Einträge aus. Bei jedem 3. handelt es sich dann um das ultimative Plugin des Todes, welches alle möglichen Videos einbetten kann, sofern die Anbieter solch eine Funktion zur Verfügung stellt.

Jeder kennt die Youtube-Videos, die nicht auf youtube.com zu sehen sind – sie sind auf anderen Seiten eingebunden. Dies ist ja auch kein Problem, denn der Code zum Einbetten steht neben jedem Video. Diesen kann man dann auch ganz einfach in der HTML-Ansicht einfügen. Aber: was ist, wenn sich der Code irgendwann mal ändern sollte und der alte kein Video mehr anzeigt? Dann müsste man jede Einbettung von Hand ändern.
weiterlesen …

24. Oktober 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: Plugins | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Neuere Artikel →