Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten – Ebook von Gunther Wegner

Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten – Ebook von Gunther Wegner

Im Artikel Erste Schritte mit Lightroom stellte ich kurz Paddy a.k.a. neunzehn92 vor, ein Fotograf und Buchautor aus Hamburg. Gunther Wegner von gwegner.de kommt ebenfalls aus der Nähe Hamburgs und macht mit eben erwähnten Paddy den Fotoschnack – eine Videoreihe rund um Fotografie und Filmen mit DSLRs. Gunther ist nicht nur reiselustig und filmt gerne mit seinem Nikon-Equipment, er versteht auch viel von Zeitraffern. So teilt er sein über die letzten Monate erworbenes Wissen nicht nur in einzelnen Artikeln, sondern jetzt auch gebündelt in einem E-Book mit. Das 115 Seiten starke E-Book fängt sachte mit den Grundlagen der Zeitraffer-Fotografie an und erklärt Schritt für Schritt, welche Vorkehrungen man treffen muss, um seine ersten Zeitraffer-Aufnahmen zu machen. Daraufhin wird ausführlich und detailliert dargestellt, wie man seine Zeitraffer am besten und effektivsten bearbeitet.

Ich bearbeitete bisher alle Sequenzen mit Camera RAW und Adobe Premiere. Im Vergleich zur Gunthers Workflow echt “Pain in the ass”. Allein dass man vorher nicht die RAWs zu JPGs, TIFs oder ähnlichem umwandeln muss, ist Gold wert und spart einem viel Zeit. Voraussetzung dafür ist jedoch Lightroom und das von Gunther programmierte Tool “LRTimelapse“, welches derzeit in Version 1.5.2 beta ist. Auf den ersten Blick sieht es durchaus kompliziert aus, aber er hat in einigen Tutorial-Videos gut erklärt, wie man mit dem Tool umzugehen hat. Wer das Ganze aber lieber schriftlich haben möchte, schaut in das E-Book und druckt es sich aus.

Von meiner Seite aus kann ich das E-Book wärmstens empfehlen. Der erste Gedanke, der mir nach den ersten beiden Kapiteln kam, war “Jap, nichts hinzuzufügen”. Und auch wenn ich über das letzte ein und ein halbes Jahr hinweg viele Zeitraffer gesehen, einige Sequenzen selber aufgenommen und noch viel mehr über Zeitraffer gelesen habe, war mir das mit der möglichst langen Belichtungszeiten bzw. der Offenblende neu bzw. unklar. Ich habe immer fleißig auf Blende 22 gestellt, um bei Tageslicht eine recht lange Belichtung hinzubekommen.

Zeitraffer aufnehmen und bearbeiten von Gunther Wegner

Für 9,90 € kauft man nicht nur die deutsche Zeitraffer-Bibel (ich kenne zwar einige englische (E-)Books, aber so ausführliche Anleitung im deutschen Sprachraum sind mir bisher seltener untergekommen), sondern hat auch das Gefühl gute Arbeit zu unterstützen, denn der Blog wird regelmäßig mit gutem Content gefüllt und LRTimelapse entwickelt sich leider auch nicht während Gunther schläft. ;)

Gekauft werden kann das Buch direkt im Artikel, die Bezahlung läuft über Paypal oder Überweisung ab. Über Paypal bekommt man den Download-Link zum PDF gleich nach der Bezahlung zugeschickt.

Ähnliche Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Über Benjamin Strilziw

Benjamin Strilziw ist der internerz und schreibt über Fotografie, Webentwicklung und das Web im Jahre 2011. Folge ihm auf Twitter oder Facebook.

02. September 2011 von Benjamin Strilziw
Kategorien: Zeitraffer | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar