WinAmp und die Multimediatasten

Hinweis: Dieser Artikel wurde aus meinem alten Blog übernommen. Es kann sein, dass Angaben nicht mehr aktuell oder Links und Grafiken verwaist sind. Sollte dies so sein, würde ich mich über einen Kommentar oder einen kurzen Hinweis per E-Mail (blog@internerz.de) freuen.

Ach schön, gestern noch schimpfe ich über WinAmp, Windows 7 und die Multimediatasten meiner Sidewinder x6, da gehe ich in die WinAmp Optionen… wenn schon meine Multimediatasten nicht funktionieren, dann will ich doch wenigstens eine andere Tastenkombination belegen, um bequem durch Lieder skippen zu können.

Doch was ist das?

“Aktiviere Unterstützung für Multimediatasten (diese können unten angepasst werden, sendet WM_APPCOMMAND Nachrichten – siehe MSDN)”

WinAmp Multimedia-Tasten - Unterstützung für Windows 7

WinAmp Multimedia-Tasten - Unterstützung für Windows 7

Ahja. Theoretisch steht da, so verstehe ich es jedenfalls, dass man in den darunter stehenden Tastaturbelegungen WM_APPCOMMANDs – z.B. durch Drücken beim Einstellen der Kombination, damit dort statt STRG + UMSCHALT + F  sowas wie WM_APPCOMMAND_S1 (Makrotaste) oder halt WP_APPCOMMAND_PLAY steht – eintragen kann.

In der Praxis funktioniert das aber nicht so. ;-)

Egal wie es funktioniert, es funktioniert jetzt. Sogar besser als unter XP, denn dort konnte man nur einmal Pausieren, danach war die Taste quasi unbelegt und man musste wieder in das Programm rein.

Eine Kleinigkeit, die einen sehr erfreuen kann. Durchaus. :)

Ähnliche Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Über Benjamin Strilziw

Benjamin Strilziw ist der internerz und schreibt über Fotografie, Webentwicklung und das Web im Jahre 2011. Folge ihm auf Twitter oder Facebook.

28. November 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category!, Programme, Windows 7 | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. Pingback: Blog

  2. gibt es eine möglichkeit die radioansage durch das drücken einer tastaturtaste.das drücken mit der maus auf der push to talk taste ist lässtig.

Schreibe einen Kommentar