Vergesslichkeit

Hinweis: Dieser Artikel wurde aus meinem alten Blog übernommen. Es kann sein, dass Angaben nicht mehr aktuell oder Links und Grafiken verwaist sind. Sollte dies so sein, würde ich mich über einen Kommentar oder einen kurzen Hinweis per E-Mail (blog@internerz.de) freuen.

Herrlich, einfach nur herrlich. Dieses Gefühl… man sitzt im Zug, überlegt, was man die nächste Tage so machen wird, ob man alles mit hat. Ja klar, die 2 externen Festplatten, die ein zusätzlichen Gewicht von ca. 2 kg ergeben, welches ich auf dem Rücken mitschleppen muss, habe ich natürlich mit. Genauso natürlich habe ich aber die Kabellage vergessen. Ohne Strom laufen die Platten nicht. Und ohne USB-Kabel komme ich genauso wenig an die Datan ran.

Herrlich. Diese Vergesslichkeit.

Und jetzt, wo ich weiter nachdenke, habe ich zwar noch das Installationspaket für den WAMP-Server heruntergeladen, aber die Aufzeichnungen und das Konzept für mein nächstes Projekt habe ich natürlich vergessen.

Herrlich.

Gerade wollte ich dann die 4. Staffel von Battlestar Galactica anschauen. Den Pappschuber mit den DVDs habe ich ja mitgenommen, das weiß ich. Also aufgemacht… und was habe ich vergessen? DVD 3, denn die liegt noch im DVD-Player.

Herrlich. Diese Vergesslichkeit.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Über Benjamin Strilziw

Benjamin Strilziw ist der internerz und schreibt über Fotografie, Webentwicklung und das Web im Jahre 2011. Folge ihm auf Twitter oder Facebook.

26. Oktober 2009 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category! | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar