Heimlich, still, leise – internerz.de Relaunch

Kaum zu glauben, aber es ist doch schon wieder ein halbes Jahr her, seitdem ich meinen Blog geschlossen habe. Es folgten viele Experimente mit WordPress. 3 Themes wurden mehr oder weniger nahezu komplett eingerichtet. Mal sollte es schlicht mit vielen weißen Flächen sein, dann doch eher klassisch mit 2 Spalten. Komplett eigene Layouts wurden aus einem destruktiven Perfektionstrieb wieder eingestampft.

Und was bleibt? Der Erfahrungsgewinn und das Ari Theme von Ellen Bauer – beziehungsweise was davon übrig geblieben ist. Minimalistisch sollte es sein, so wirklich einschränken konnte ich mich aber nicht wirklich und das Ganze wurde durch Plugins erweitert. Die Grundfunktionalität bleibt aber erhalten: responsive Layout, welches sich je nach Bildschirmgröße anpasst und ist damit auch für Smartphones und Tablets optimiert.

Es sind auch noch ein paar Baustellen offen, aber die Grundfunktionen laufen, jetzt kann ich wieder Content schaffen.

Und was wird man hier in Zukunft lesen können? Ein paar alte Artikel haben es wieder in den Blog geschafft und wurden als solche gekennzeichnet. In Zukunft werden hier Artikel über Fotografie, Zeitraffer, Webentwicklung und alles was grob damit zu tun hat erscheinen.

Also dann, stay tuned, zieht euch RSS-Feed und kommentiert fleissig.

Ähnliche Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Über Benjamin Strilziw

Benjamin Strilziw ist der internerz und schreibt über Fotografie, Webentwicklung und das Web im Jahre 2011. Folge ihm auf Twitter oder Facebook.

25. März 2011 von Benjamin Strilziw
Kategorien: I can't believe it's not a category! | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert