500D

Schweißglasfilter im Eigenbau

Angeregt durch einen Thread im DSLR-Forum habe ich mir letztes Wochenende einen eigenen Schweißglasfilter gebaut. Die Resultate, die auch schon im ersten Beitrag gezeigt werden, sind wirklich klasse. Ultralangzeitbelichtungen. Verlängerung der Belichtungszeit um ein 3000faches. Man bedenke: ND-Graufilter verlängern um ihren Faktor – ND8 also um das 8fache. Und kosten, je nach Qualität, zwischen 25-100€.

Mein Versuch ist aber leider etwas misslungen. Hier die Materialliste, um überhaupt mit einem Schweißglasfilter erste Fotos
weiterlesen …

18. Mai 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: 500D, Fotografie | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

Einen Monat spiegelreflex

Nach einem Monat heißt es langsam mal Bilanz ziehen. In den letzten 5 Wochen konnte ich leider noch nicht so fotografieren, wie ich es mir gewünscht hätte. Anfangs war das Wetter mies, dann kam Privates dazwischen. Dennoch hat die Kamera schon rund 4500 Auslösungen hinter sich.

Davon sind ca. 2000 automatisch per Software und Laptop bzw. per Intervallometer für Zeitrafferaufnahmen und ca. 2500 per „Zoom, Fokussieren, Abdrücken“ entstanden.

100%ig zufrieden bin ich nicht. Das liegt nicht unbedingt an der Kamera. Es liegt eher an der Spiegelreflex-Technik. Verschlusszeit, Blende, ISO, Fokus. Das konnte ich mir alles mit meiner Superzoom-Kamera sparen, denn da hieß es nur: auslösen. Vielleicht noch das Messfeld der Automatik anpassen, um schöne Effekte erzielen zu können, aber es war schon deutlich simpler. Das Handbuch konnte ich dabei getrost links liegen lassen.

Die Stärke der DSLR ist die Schwäche der Kompakten: das Verhalten bei schlechtem Licht. Aber der Sprung von Kompakt auf Spiegelreflexkamera war erstaunlicherweise gar nicht so groß. Auch hier werden Auslösungen unter 1/80 Belichtungszeit schnell verwackelt bei meiner groben Art.
weiterlesen …

05. April 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: 500D, Fotografie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Meine ersten Zeitrafferaufnahmen

Da ist sie nun: die Canon EOS 500D.

Gekauft habe ich sie Freitagmittag bei IPS Hamburg. Genau so stelle ich mir ein Fotofachgeschäft vor: kein Schnickschnack, nur Fotokrams. Und einen netten Verkäufer, den ich nicht belabern konnte, so dass ich den vollen Preis für die Kamera bezahlt habe. Dafür gab es eine 2 GB SD-Karte oben drauf. Naja, immerhin, denn meine bestellte 8 GB „Ultra“-Karte von SanDisk habe ich in weiser Voraussicht nicht zu mir nach Hause bestellt, sondern an den Ort, an dem ich am Wochenende sein werde: bei meinen Eltern.

Und so fuhr ich nach Hause, machte ein paar Schnappschüsse, um wenigstens sicher gehen zu können, dass die Kamera funktioniert. Mit der Funktionstüchtigkeit moderner Technik falle ich ja gerne auch mal auf die Nase. Aber das ist ein anderes Thema.
weiterlesen …

01. März 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: 500D, Fotografie, Zeitraffer | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Morgen, Kinder… morgen wird´s was geben!

Nachdem die Pentax für mich gestorben war, fehlte mir nur noch der Mut und der richtige Händler, bei dem ich mir die Canon EOS 500D kaufen konnte.

Kaufe ich nun online? Oder hier vor Ort? Der Online-Preis beträgt 610€ bzw. 640€ bei einem vertrauenswürdigen Händler. 1000 Töpfe verlangte 699€. Saturn gar die UVP mit 749€. Das sind über 18% mehr als der günstigste Online-Shop. Amazon will immerhin auch 690€ haben.

Dann bin ich aber auf einen Laden in Hamburg gestoßen, der im DSLR-Forum recht positiv wegkommt: IPS Hamburg
Dieser verlangt zwar auch noch 70€ mehr als ich online bezahlen müsste, aber dafür habe ich zum einen die Möglichkeit zu Handeln, zum anderen auch einen Ansprechpartner vor Ort. Das ist mir dann einen gewissen Aufpreis wert, den ein Geschäft gegenüber großen Versandhäusern nunmal hat.
weiterlesen …

25. Februar 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: 500D, Fotografie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Da steh ich nun, ich armer Tor… und bin so klug als wie zuvor…

Seit ich vor ein paar Tagen auf einen Time Lapse Film für die Stadt Vancouver gestoßen bin, informiere ich mich über Zeitraffer-Technik.

Hier erstmal das besagte Video. Am besten auf Youtube in 1080p-HD anschauen.

 

Und in der weiteren Recherche bin ich dann auch über den Blog von Michael Rissi gestolpert, einem Schweizer, der Zeitrafferaufnahmen in der ganzen Welt macht und auch Tipps und Tricks verrät. Es lohnt sich wirklich, dort vorbeizuschauen. Ich bin jedenfalls sehr begeistert. :)
weiterlesen …

13. Februar 2010 von Benjamin Strilziw
Kategorien: 500D, Fotografie, K-x | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar